Das Schnapsbrennen
Das Schnapsbrennen

Wie der Name „Destille“ schon verrät, haben Sie bei uns die Möglichkeit Ihren Schnaps selbst zu brennen. Mit Hilfe von sogenannten Tischdestillen ist es Ihnen gesetzlich erlaubt einen Schnaps aus dem Wein oder der  Maische Ihrer Wahl zu brennen. Mit einem Brennblasen-Inhalt von ca. 0,2l  erhalten Sie einen hochprozentigen Brand von ca. 2cl bis 4 cl zum Verzehr, völlig ungiftig!
Ob Weinbrand oder Obstbrand, überzeugen Sie sich von der Reinheit des Destillates und probieren es einfach selbst aus.

<< Zurück <<